Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns Ihre Benutzer-Erfahrung zu verbessern. Mehr dazu

See PRO edition

 

COVID-19 // Absage Open air Konstfestival 2020

Liebe Freunde der Kunst, des Kiischpelt und des Open air Konstfestivals,

wir hoffen, dass es allen gut geht - denn es gibt nichts Wichtigeres als die Gesundheit in der jetzigen Situation. Leider muss das 30. Jubiläum des Open air Konstfestivals in Lellingen daher auch warten. In Anbetracht der Entwicklung der COVID-19-Pandemie, und der Entscheidung der luxemburgischen Regierung, alle Veranstaltungen bis zum 31. Juli zu untersagen, sieht das Organisationskomitee sich verpflichtet die Auflage 2020 abzusagen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und in der Hoffnung, Sie nächstes Jahr auf dem 30. Open air Konstfestival in Lellingen begrüßen zu dürfen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Virus, sowie der aktuellen Lage finden Sie auf der Webseite der Regierung – - www.coronavirus.gouvernement.lu

Um was geht es ?

Das Konzept des Graffitis beinhaltet Bilder, Schriftzüge oder andere Zeichen, die mit vielen unterschiedlichen Techniken auf Oberflächen in der Öffentlichkeit oder auch im privaten Raum kreiert wurden. Oftmals entsteht Graffiti illegal und wird daher von vielen Menschen als Schmiererei angesehen. Die Künstler haben mit ihren Werken oft ein Streben nach Verbesserung von beispielsweise politischen oder gesellschaftlichen Situationen im Sinn. Andererseits findet Graffiti aber auch auf einer emotionalen Ebene statt und dient zum Abreagieren oder zum Abschalten vom Alltag. Graffiti findet man unter anderem an Fassaden, Wänden, Brücken, Kirchen und Zügen, sowie auf Stoff und Möbeln und vielen anderen Oberflächen.

Während die Anhänger ihre Werke als Kunst betrachten, empfinden viele andere Menschen diese Ausdrucksform als Vandalismus und Geschmiere. Somit ist es schwer für die Künstler, sich von der Straßenkunst abzuheben und mit ihren Werken in Galerien zu glänzen.

Dieser Kunst-Workshop erlaubt es den Teilnehmern, sich künstlerisch auf eine ganz neue Weise auszudrücken.

Wo und wann?

Open Air Konstfestival in Lellingen am 23. Juni 2020 von 11.00 bis 17.30 Uhr.

Was wird geboten?

Ein Kunst-Workshop unter der Leitung von Daniel Mac Lloyd, Graffitikünstler. Der Workshop richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren. Der Workshop wird in luxemburgischer Sprache sein.

Jeder Teilnehmer bekommt die Möglichkeit, unter professioneller Leitung, sein eigenes Graffiti zu erschaffen. Er erlernt den Umgang mit Farbsprühdosen, sowie das Erstellen einer Skizze bis hin zur Fertigstellung des Kunstwerks.

Die Kunstwerke des Workshops fließen in den Wettbewerb der Art Academy mit ein. Das schönste Werk wird am Tag selbst von den Besuchern des Festivals ausgewählt. Die 3 Kunstwerke mit den meisten Stimmen erhalten jeweils einen Preis. Die Preisverleihung findet am 27. Juni 2020 um 19.00 Uhr statt. Alle Teilnehmer können ihr Werk am Tag der Preisverleihung mitnehmen.

Gebühr ?

Die Gebühr von 85 € umschließt: Betreuung von 11.00 bis 17.30 Uhr, Material, Mittagessen und Getränke. Die Anmeldung ist definitiv nach Überweisung der Gebühr innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anmeldung.

 

Wie kann ich teilnehmen ?

Online-Einschreibungen bis zum 6. Juni 2020. Weitere Informationen werden Ihnen nach der Anmeldung erteilt. Aus organisatorischen Gründen würden wir uns freuen, wenn Sie sich oder Ihr Kind nur anmelden, wenn Sie sich sicher sind, dass die Teilnahme über die gesamte Dauer (11.00-17.30) des Kunst-Workshops möglich ist.

 Open air

Konstfestival 2020

cancelled !

 
      Gemeng Kiischpelt 

Lellingen ?

 Wie erreiche ich Lellingen?

Erfahren Sie mehr über das kleine, über die Grenzen unseres Landes bekannte Ardennerdörfchen.